CDU Hülzweiler im WahlkampfGroße Präsenz zeigte die CDU auf dem großen Markt in Saarlouis im Landtagswahlkampf 2012. Weit über 50 Mitglieder der Jungen Union und der CDU, darunter Ministerprädidentin Annegret Kramp-Karrenbauer und Ministerin Monika Bachmann, sprachen mit insgesamt mehreren hundert Bürgerinnen und Bürgern aus dem ganzen Kreis über das Programm der CDU zur kommenden Landtagswahl.

Auch die CDU Hülzweiler war stark vertreten. Unser Foto zeigt von links nach rechts: Georg Maringer, Hans und Maria Knauber, Annegret Kramp-Karrenbauer, Brigitte Speicher und Viktor Becker.

Papst Benedikt XVI. hat ehemaligen Hülzweiler Pfarrer Franz-Josef Biesel  mit hohen Ehrentiteln ausgezeichnet. Der Papst ernannte Pfarrer Biesel zum „Kaplan seiner Heiligkeit“. Als Träger dieses päpstlichen Ehrentitels darf er künftig die Anrede „Monsignore“ führen. Monsignore Franz-Josef Biesel (74) wurde 1937 in Uchtelfangen geboren und machte 1958 in St. Wendel Abitur. 1963 empfing er die Priesterweihe durch Bischof Dr. Bernhard Stein und war anschließend Kaplan in St. Paulin in Trier. Ab 1966 war er Religionslehrer in Linz, 1977 wurde er Pfarrer in Hülzweiler St. Laurentius. 1985 ging er als Pfarrer nach St. Johann in Saarbrücken, wo er 2004 in den Ruhestand versetzt wurde.

Hier mehr zum Thema

Auf Einladung der CDU Hülzweiler besuchten Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer sowie zahlreiche Landtagsabgeordnete der CDU das Frühschoppenkonzert an Kirmesmontag. Beim anschließenden Rundgang über die Kirmes lobte die Ministerpräsidentin das kulturelle Leben und das große Bürgerengagement in Hülzweiler. Zur Kultur in Hülzweiler gehört es auch, zumindest einmal im Leben mit der Boll getuppt zu werden - eine Erfahrung, die die Bollen auch der Ministerpräsidentin zugute kommen ließen. Diese zeigte sich so beeindruckt von dieser neuen Ehre, dass sie davon umgehend in Facebook und anderen sozialen Netzwerken im Internet berichtete.

Auch unsere Hülzweiler Mitbürgerin Monika Bachmann war selbstverständlich anwesend, allerdings zum letzten Mal in ihrer Funktion als Landrätin. In Zukunft wird sie sich als Ministerin für Arbeit und Soziales mit um die Geschicke unseres schönen Bundeslandes kümmern.

   

Beliebteste Artikel:

   

Wer ist online?

Aktuell sind 64 Gäste und keine Mitglieder online

   
© www.GrossNet.de