Zahlreiche Mitglieder der Jungen Union trafen sich in Schwalbach mit der Spitzenkandidatin der CDU im Kreis Saarlouis, Ministerin Monika Bachmann, sowie mit CDU Generalsekretär Roland Theis, um ihre Kampagne für einen Radweg von Hülzweiler nach Ensdorf vorzustellen. Es könne nicht sein, dass diese gefährliche Strecke ohne Radweg bleibe und zugleich Bundesmittel für den Ausbau des Radwegenetzes im Saarland nicht von der Verkehrsministerin abgerufen würden. Die CDU Hülzweiler setzt sich seit Jahren mit wiederholten Eingaben für einen Radweg von Ensdorf nach Hülzweiler ein. Ortsvorsteher Georg Maringer und stv. Ortsvorsteher Markus Praum stellten sich daher buchstäblich hinter die Forderung der Jungen Union, zumal der Bedarf nach einer entsprechenden Anbindung durch den großen Erfolg des Saarpolygons noch gestiegen sei.

   

Beliebteste Artikel:

   

Wer ist online?

Aktuell sind 7 Gäste und keine Mitglieder online

   
© www.GrossNet.de